© 2014 philipp Leissing. All rights reserved.

VE.SCH WIEN, 2012


UNTITLED, DVD / PAL / 4-3 / Length: 3‘ 30‘‘, 2009
Nach einem Rundmail mit der Anfrage nach einem kurzen Video von der eigenen Nachtischlampe entstand eine Auswahl an aneinander gereihten Videos mit der Gesamtlänge von 3 Minuten und 30 Sekunden.
Nachttischlampen, wenn auch industriell gefertigt zählen zu den persönlichsten Gegenständen in einer Wohnung. Weniger aus emotionalen, als mehr aus rein architektonischen Gründen. Diese Lampen sind in den intimsten Räumen, während des Schlafes neben dem Kopf platziert. Zum einen wird hier eben dieser private Gegenstand in die Öffentlichkeit transferiert und zum anderen entsteht eine Referenz auf das Genre „Thriller“ und die Rolle des Mediums Video im Spielfilm wie zum Beispiel auch in David Lynchs „Lost Highway“. Nicht zuletzt stellt dieses Video auch einen Versuch dar gängige Floskeln der Lichtkunst ad absurdum zu führen in dem Lichtquellen optisch durch eine andere Lichtquelle an die Wand